Am 1. September 1949 wurde unser Geschäft auf der Venloer Straße eröffnet. Damals begann die über 50jährige Tradition des Familienbetriebes.

Zunächst leitete Josef Schamong das Geschäft als Filiale der Rösterei "Lülsdorff Kaffee" aus der kölner Südstadt. 1960 übernahm er die Filiale, erwarb eine Probat Röstmaschiene aus Emmerich/ Rhein und gründete die Marke SCHAMONG  KAFFEE. Das Ziel bestand darin, Kaffee von besonderer Qualität an den kölner Bürger zu bringen.

In den folgenden Jahren etablierte sich die Kaffeerösterei und wurde zugleich über die Stadtgrenzen Kölns hinaus bekannt. Der Anfang war gemacht und das wichtige Fundament für die kommenden Jahrzehnte gesetzt.

Nach 35 Jahren, am 1. Januar 1995, übergab Josef Schamong aus Altersgründen die Kaffeerösterei an seinen ältesten Sohn, Fred Schamong. Dieser führte die Traditionsmarke erfolgreich ins Jahr 2008.

Heute wird das Kaffeegeschäft durch ein Team Familienangehöriger in dritter Generation geleitet. Wie schon damals, ist es uns auch heutzutage ein Anliegen, erlesenen Kaffee besonderer Qualität anbieten zu können.

Dabei schöpfen wir aus einem unersetzbaren Maß an Erfahrung, in der Herstellung von Kaffee. Gleichzeitig sind wir darauf bedacht, uns stetig zu verbessern und weiterhin neues Wissen anzueignen.

Nach dem Umzug zu Anfang des Jahres 2011 in die neuen Räumlichkeiten der Venloer Str. 535, wurde im Zusammenspiel von Tradition und Gegenwart das gesamte Ladenkonzept überarbeitet und dazu, in Zusammenarbeit mit dem kölner Barista Fabio De Nittis, Kölns Erste Kaffee Akademie ins Leben gerufen.

 

Post to facebook Post to Google+ Pin it Pin it