Über den Kaffeetassenrand geblickt: Direct Fair Trade Kaffee

Fair Trade Kaffee: Durch Hochwertigkeit sowie einem transparenten, fairen Handel auf Augenhöhe entfaltet die Schamong-Bohne ihr volles Potenzial. Während die gängige Zertifizierung von Bio Kaffee nicht zwangsläufig mit dem Fairtrade einher geht, verpflichten wir, die älteste Kaffeerösterei Kölns, uns als Mitglied der Deutschen Röstergilde ausschließlich Rohkaffee höchster Qualität zu fairen Preisen einzukaufen und mit dem Direct Fair Trade Kaffee weit über den üblichen Bio Kaffee hinaus zu gehen.  

"Fair Quality" beinhaltet durch direkten Kontakt zu den Kaffeebauern sowie soziales Engagement vor Ort (bspw. über die Non-Profit-Organisation "Coffee Kids") weit mehr als FAIR TRADE KAFFEE an sich zunächst vermuten lässt. Der Begriff FAIRER HANDEL KAFFEE versteht sich vielmehr als Synonym für Nachhaltigkeit, die den Kaffeebauern und deren Familien die Tür zu einem langfristig selbstbestimmteren Leben öffnet und gleichzeitig Anreize zur effizienten Qualitätssteigerung der Fair Trade Produkte liefert.

Der schmeckt uns perfekt- Fair Trade Kaffee

Bei Schamong begegnen sich Kontinente, nicht nur in unseren harmonischen Kaffeevariationen vereint sich das geschmackliche Aroma unterschiedlicher Welten, auch auf direktem Wege begegnen sie sich in der Aufwärtsspirale ,,Fairer Handel Kaffee“, um den Menschen hinter den Fair Trade Produkten ein Gesicht zu geben. Dabei gilt: Es geht stets einen Schritt vor, doch keinen einzigen zurück.

Fairer Handel Kaffee: WinWin

Die Qualität der Fair Trade Produkte ist ausschlaggebend für den Preis, doch wie können die Kaffeebauern diese Qualität liefern um sich dauerhaft am Markt, Preisschwankungen trotzend, zu etablieren? Das Konzept hinter dem ,,FAIRTRADE KAFFEE“ zielt genau auf die langfristige Lösung dieser Problemstellung ab, so liegt die Antwort nahe – der Einkäufer von Spezialitätenkaffee ( Fair Trade Kaffee) zahlt einen besonders hohen Preis, welcher den üblichen Weltmarktpreis um bis zu 50 % übersteigt und sichert sich auf diesem Weg das Vorkaufsrecht auf die hochwertigsten Bohnen für den Fairtrade Kaffee.  Die finanziellen Mittel sowie unterstützende Schulungen der Kaffeebauern vor Ort lassen die Motivation, die Qualität der Fair Trade Produkte zu steigern, aufflammen und begründen nicht zuletzt eine Aufwärtsspirale, denn im nächsten Schritt können die Anbauländer durch gesteigerte Hochwertigkeit ihrerseits erneut eine Preissteigerung durchsetzen. Fair gehandelter Kaffee hat demnach nicht zuletzt das Ziel, eine langfristige Machtverschiebung im Anbauland zu realisieren, an dessen Spitze eine selbstbestimmte und abgesicherte Lebensführung der Kaffeebauern sowie deren Familienangehörige steht.

Fair Trade Kaffee – Qualität statt Quantität, Begegnung statt Anonymität

Der globale Gedanke hinter dem Fair Trade Kaffee fokussiert die dauerhafte Bindung zu den Kaffeebauern bzw. deren Familien. Gesundheitsvorsorge, die Ermöglichung einer schulischen Ausbildung, Bezuschussungen während der Unternehmensbildung oder auch Seminare in den Bereichen der Unternehmensführung bei Berücksichtigung kultureller Integrität, sind im Zeichen der dauerhaften Verbesserung gesamter Lebenssituationen entscheidende, bewährte Eckpfeiler. Bedenken wir, dass bereits eine Steuernachzahlung aus Unwissenheit der Kaffeebauern ihres Fair Trade Kaffees heraus bereits gesamte Familien wirtschaftlich ruinieren können, wird deutlich, wie viel wir gemeinsam mit den Projekten hinter dem Fair Trade Kaffee bewegen können. Überdies gibt das Konzept hinter dem Fairtrade Kaffee den Kaffeebauern durch Schaffung von Internetzugängen die Chance auf zunehmende Reflektion sowie Einsicht in den weltlichen Fairtrade Kaffee Markt. Überdies erfahren Frauen mehr über die natürliche, pflanzliche Behandlung von Krankheiten oder allgemeine Krankheitsvorsorge, erlernen in den Seminaren, die fair gehandelter Kaffee ermöglicht, die richtige Versorgung vor, während und nach der Geburt. Tausende Kinder konnten dank der Non-Profit-Organisationen hinter dem Fair Trade Kaffee bereits eine schulische Ausbildung aufnehmen, welche zuvor ihr zu frühes Ende in fehlenden Unterrichtsmaterialien und maroden Bauten fand.

Dies ist nur ein kleiner Auszug der bisher realisierten, bewegenden Erfolge durch das perfekte Zusammenspiel der stimmigen Zahnräder rund um den  Fair Trade Kaffee.  Ihr Spezialitäten Fair Trade Kaffee ist also weit mehr als purer Gourmet-Genuss, er ist vielmehr das Ergebnis erschaffener Perspektiven, Strukturen sowie nachhaltiger Unterstützung.

Nun sind Sie herzlich zu einer inspirierenden Reise quer durch die Kontinente eingeladen, besuchen Sie unseren Shop mit dem FAIR GEHANDELTEN KAFFEE.

Post to facebook Post to Google+ Pin it Pin it