Nachhaltigkeit macht Leben möglich


Über Nachhaltigkeit

At the location
  • Faire Preise
  • Gerechte Arbeitsbedingungen
  • Förderung sozial-ökonomischer Projekte

Mensch im Mittelpunkt

In der Kaffeehandel-Wertschöpfungskette stehen Menschen im Mittelpunkt. Eine gute Bohne ist das Ergebnis harter, handwerklicher Arbeit. Das Kaffeeprodukt kann also nur so gut sein wie die Menschen, die es angebaut, geerntet und veredelt haben. Je besser die Bedingungen unter denen der Kaffee produziert wird, desto besser das Ergebnis. Sowohl für Kunden als auch für die Erzeuger.

Nur so kann Kaffee auch in Zukunft auf Augenhöhe gehandelt und vertreiben werden. Wir sind fest davon überzeugt, dass durch konsequent nachhaltiges Handeln nicht nur bessere Produkte möglich sind, sondern auch ein besseres Leben.

Für alle.


Direkter Handel

Begegnung statt Anonymität

Der globale Gedanke hinter dem Direct Trade Kaffee fokussiert die dauerhafte Bindung zu den Kaffeebauern bzw. deren Familien. Gesundheitsvorsorge, die Ermöglichung einer schulischen Ausbildung, Bezuschussungen während der Unternehmensbildung oder auch Seminare in den Bereichen der Unternehmensführung bei Berücksichtigung kultureller Integrität, sind im Zeichen der dauerhaften Verbesserung gesamter Lebenssituationen entscheidende, bewährte Eckpfeiler.

Direkt gehandelter Kaffee im Online Shop.

Zum Shop
Anbau und Ernte
Anbau und Ernte

Coffee Kids

Die Zukunft des Kaffees beginnt mit jungen Farmern

Seit mehreren Jahren sind wir einer der Hauptsponsoren für Coffee Kids. Denn Coffee Kids hat sich zum Ziel gesetzt, die ökonomischen Bedingungen speziell der jungen Farmer zu verbessern und engagiert sich zudem für deren Weiterbildung vor allem im unternehmerischen Bereich. Damit trägt die Organisation maßgeblich dazu bei, die Situation der Kaffeebauern nachhaltig zu verbessern und sie zu einem aktiven, selbstbestimmten Teil des globalen Kaffeehandels zu machen. Wir halten die Arbeit von Coffee Kids für so wertvoll, dass wir sie monatlich mit einer Spende unterstützen.

  • Finanzielle Förderung junger Farmer
  • Trainingsprogramme zur Vermittlung unternehmerischer Fähigkeiten
Coffee Kids

Regionaler Einkauf

Natürlich kaufen wir unseren Kaffee nicht in der Gegend, aber alles andere schon. Das ist uns wichtig, denn nur so können wir unsere Region stärken, identitätsstiftend anbieten und somit sozialverantwortlich handeln. Regionaler Einkauf schont zudem aufgrund der verkürzten Transportwege die Umwelt und entlastet damit das gesamte Ökosystem nachhaltig.

Außerdem unterstützen wir nachhaltigen Einkauf durch direkten Handel und faire Preise.

Regionaler Einkauf